Kindergarten

Der Kindergarten

Die Anfänge

Unsere Einrichtung wurde am 15.11.2007 mit einer kleinen Gruppe eröffnet. Eltern und Erzieher aus Spielgruppen hatten sich schon lange eine Kindertageseinrichtung, vor allem für Kinder zwischen 0 und 3 Jahren, gewünscht, die auf waldorfpädagogischer Grundlage arbeitet.

Auf Gut Königsmühle fanden wir geeignete Räumlichkeiten und mit dem Pädagogisch-Sozialen Zentrum Dortmund (PSZD) einen Vermieter, der uns im Weiteren tatkräftig unterstützte.

Das PSZD stellte uns für unsere Kindertageseinrichtung große Teile des Herrenhauses sowie einen Teil des Südflügels zur Verfügung und baute die Bereiche für uns entsprechend um. Wer zum damaligen Zeitpunkt den Südflügel des Gutes besichtigte, konnte sich kaum vorstellen, dass hier einmal ein “kleines Paradies” für Kinder und Eltern entstehen würde.

Im Sommer 2008 eröffneten wir die zweite Gruppe.

Seit Sommer 2011…

… haben wir drei Gruppen mit insgesamt 40 Kindern zwischen 0 und 6 Jahren in unserem Haus.

Ein aus 9 Erziehern und Erzieherinnen (Voll- und Teilzeit) sowie einer Berufsanerkennungspraktikantin/ eines Berufsanerkennungspraktikanten bestehendes Kollegium begleitet Kinder und Eltern intensiv durch einen wichtigen Teil ihres Lebens. Hinzu kommen immer wieder Menschen aus verschiedenen Ausbildungsgängen (ErzieherInausbildung, SozialhelferInausbildung, Orientierungspraktika etc.) in unseren Kindergarten, um Erfahrungen zu sammeln.

In unserer großen Gutsküche wirbeln 2 gute Feen und sorgen für ein gesundes, frisches, vegetarisches und warmes Mittagessen.

Ganz im Verborgenen sind unsere Putzfeen tätig. Nach ihrem Wirken freuen wir uns morgens auf einen blitzblanken Kindergarten.

Der Trägerverein

Der Verein “Kindergarten Königsmühle e. V.” ist Trägerverein unserer Einrichtung. Er wurde im Jahr 2007 von Eltern und Erziehern gegründet.

Ziel des Vereins war und ist, ein Haus für Eltern und Kinder zu schaffen, in dem eine verlässliche Betreuung auf waldorfpädagogischer Grundlage, ein vertrauensvolles Miteinander von Erziehern und Eltern, ein “Zuhause auf Zeit” für Eltern und Kinder erlebt werden kann.

Das Gut Königsmühle im nordwestlichen Dortmund gab uns die Möglichkeit, dieses umzusetzen.

Mit der Aufnahme in den Waldorfkindergarten Gut Königsmühle werden Eltern Mitglieder unseres Vereins.

Ein von den Mitgliedern gewählter Vorstand kümmert sich um Belange wie Finanzen, Personal, Betriebserlaubnis und vieles mehr. In der jährlichen Mitgliederversammlung stellen die Vorstandsmitglieder ihre Tätigkeit dar, werden Beschlüsse gefasst, die durch die Mitgliederversammlung verabschiedet werden müssen etc. .

Der Verein “Kindergarten Königsmühle e. V.” ist als gemeinnützig anerkannt und darf für Sach- und Geldspenden entsprechende Spendenbescheinigungen ausstellen.

Der Verein “Kindergarten Königsmühle e. V.” ist als “Träger der freien Jugendhilfe” anerkannt.


Vorstand

  • Petra Arnold
  • Michael Reilmann
  • Marcel Bosse
  • Patricia Hagenbucher
  • Maximilian Lütz

Kontakt: vorstand@waldorfkindergarten-gut-koenigsmuehle.de